Besuch in Schweinfurt

Zum Besuch der Jahreshauptversammlung waren etliche Mitglieder der Kakteenfreunde Münster der Einladung gefolgt und nach Schweinfurt gereist. Dazu gehörte natürlich auch die Kakteenbörse in der großen Halle der Turngemeinde, auf der auch unser Mitglied Lothar Lühr ausstellte.

 

 

 

 

Bei tollem, sommerlichem Wetter gab es in und um Schweinfurt zudem zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten als Nebenprogramm. Abends durfte zum Fränkischen Buffet natürlich das lokale Getränk – ein Roth – nicht fehlen.

 

Frohe Weihnachten

Allen Mitgliedern, Kakteenbegeisterten oder zumindest -interessierten wünschen die Kakeeenfreunde Münster mit selbstgebackenen Opuntienkeksen eine schöne Weihnachtszeit im Kreise der Familie, Freunde und Bekannten, die Raum und Ruhe geben möge Gemeinsamkeiten. Vielleicht ergibt sich dazu die Möglichkeit, sich mit Aussaatplänen, Umstrukturierung der Sammlung oder dem Blättern in Angebotslisten zur Erfüllung von ergänzenden oder erweiternden Anschaffungen zu befassen. Mögen alle diese Wünsche beim Übergang ins neue Jahr in Erfüllung gehen. Freuen wir uns auf ein erfolgreiches Kakteenjahr 2019. 

Natur- und Artenschutztag

Auf dem Natur- und Artenschutztag, der am 09. September ganztägig im Tierpark Nordhorn veranstaltet wurde, herrschte reger Andrang an den vielen Ständen auf dem Zoogelände:
Auch vertreten waren die Kakteenfreunde Münster, um über die Risiken einer illegalen Einfuhr geschützter Arten, zu denen ausnahmslos auch alle Kakteen gehören, zu informieren. Viele der Besucher, die aus Nah und Fern angereist waren, zeigten sich sehr erstaunt über die Höhe der bei der Ausreise aus dem Ausland bzw. bei der Einreise in Deutschland vom Zoll bei Vergehen verhängten Strafen. Gerne nahmen sie daher die Information der Kakteenfreunde Münster mit, auf denen eine ganze Reihe von Mitgliedern aufgeführt sind, bei denen legale Nachzuchten auch streng geschützter Arten gegen geringes Entgelt erworben werden können.

 

 

 

Besondere Ehrungen

Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft bei den Kakteenfreunden Münster wurden Frau Dr. Mechthild Sievers und Herr Jürgen Hausfeld geehrt.
Mit einer Urkunde, die sie aus der Hand des Vorsitzenden erhielten, wurden diese langjähriger Verbundenheit gewürdigt.

Eine ganz besondere Ehrung wurde Herrn Josef Brechmann zuteil. Im Auftrag der Deutschen Kakteengesellschaft konnte ihm der Vorsitzende der Kakteenfreunde Münster die Urkunde für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der DKG überreichen. Als erste gratulierte ihm seine Frau Irmgard zu diesem außergewöhnlichen Ereignis.
Wir gratulieren allen Geehrten und hoffen auf viele weitere Überreichungen in den nächsten Jahren.

Dr. Beckmann nahm Urkunde entgegen

Der stellvertretende Vorsitzende der Kakteenfreunde Münster Herr Dr. Klaus Beckmann nahm auf der JHV der Deutschen Kakteengesellschaft für seine Ortsgruppe Marl aus der Hand des DKG-Präsidenten Andreas Hofacker die Urkunde für das 50-jährige Bestehen entgegen. Wir gratulieren der Nachbargruppe zu dem Jubiläum ganz herzlich.

In Wiesbaden vertreten


Im Rahmen der Hauptversammlng der DKG hatten die Kakteenfreunde Mainz-Wiesbaden, die ihr 90-jähriges Bestehen feiern, auch zu ihrer Kakteenschau eingeladen. Eine besondere Freude, dass auch die Kakteenfreunde Münster mit ihrem Mitglied Lothar Lühr gebührend auf der Ausstellung vertreten waren.
Bei sommerlichem Wetter wurde in der Bürgerhalle von WI-Delkenheim ein großes Angebot präsentiert, das jedem Liebhaber der Kakteen und anderer Sukkulenten das Herz höher schlagen ließ. Und auch andere Besucher, die nur einmal schauen wollten, konnten die Blicke von der blühenden Vielfalt der Pflanzen kaum abwenden.

Gruß aus St. Petersburg

Über unser Mitglied Herbert Buddendiek erreichte uns ein netter Gruß der Kakteenfreunde St. Petersburg überbracht von Pavel Melnikov.

большое спасибо – ganz herzlichen Dank !

Frohe Ostern

Allen Sukkulenten- und Kakteenfreunden wünschen wir ein frohes Osterfest im Kreise der Familie, Freunde und Lieben. Ein selbst gemachtes Kaktus-Ei möge  schon einmal die Vorfreude auf die beginnende Kakteenblüte erwachen lassen.